Donnerstag, 31. Mai 2012

Das Ox-Kochbuch - Giggle-Pot!

Wenn man von Kichererbsen wirklich so viel lachen müsste, wie es der Name prophezeit, hätten wir heute ein sehr lustiges Abendessen gehabt. Dem war aber nicht so (zumindest nicht wegen der Kichererbsen) - dafür war es unheimlich lecker. Und weil das Wetter heute nicht ganz so sommerlich ist, hat dieser Eintopf wettertechnisch mehr als perfekt gepasst.
Das einzige was ich am Rezept abändern würde, ist die Menge der Kartoffeln. Laut Rezept sind sollen es 200g sein, aber erst wenn man diese leckeren Knollen abwiegt merkt man, wie wenig das eigentlich ist: nämlich gerade mal drei Stück! Ein Klecks Kokosmilch würde das Ganze sicherlich sehr gut ergänzen und das will ich unbedingt mal testen - vielleicht gleich mit dem Rest von heute, den ich morgen nochmal auftischen werde?


Die Autoren dieses Kochbuchs, das vegetarische und vegane Rezepte nicht nur für Punks enthält, empfehlen zu jedem Gericht die passende Musik - quasi so, wie man in Restarurants den passenden Wein serviert bekommt. Für dieses Abendessen ist also das folgende Lied die passende musikalische Komponente:

Kommentare:

  1. Gut zu wissen ;) Ich liebe zwar Kichererbsen, aber das Rezept reizt mich in dieser Form nicht sonderlich. Aber der Musiktitel rockt dazu!

    AntwortenLöschen
  2. Sieht wirklich sehr lecker aus. :)
    Ich bin auch ein Fan von den Ox-Kochbüchern, die sind wirklich toll.

    AntwortenLöschen