Freitag, 18. Mai 2012

Alles neu macht der Mai!

Wisst Ihr was zur Zeit der Garant für eine gute Stimmung ist? Der Frühling! Mal abgesehen von ein paar kleinen Kälteeinbrüchen in der letzten Woche kann man sich ihm nun wirklich nicht mehr entziehen. Auch auf unseren Tellern landen ganz frühlingshafte Gerichte, die irgendwie auch ziemlich typisch für diese Jahreszeit sind. Allen voran: Spargel, Bärlauch und Erdbeeren. Außerdem freue ich mich so sehr, dass man inzwischen wieder Tomaten kaufen kann, die den Namen wirklich verdienen.

Spaghetti mit Bärlauch-Pinienkern-Pesto.
Caprese aus Naturtofu und Cocktailtomaten - eine Nacht im Kühlschrank durchgezogen ist kaum ein Unterschied zur der "echten" Caprese zu schmecken.
Vanilleeis mit Erdbeeren und Soyatoo-Kokosschlagcreme.
Und weil ich gerade immerwieder neues ausprobiere, wie beispielsweise die Kokosschlagcreme, gabs diese Woche auch noch dieses Dessert bei uns. Ich finde die Sahne ist sehr ergiebig. Ich habe immernoch etwas von der einen Packung übrig, sodass es heute wieder ein Sahnedessert geben wird und der Inhalt einer Packung somit für sechs Portionen gereicht hat.

Kuchenkrümel (die lagern für alle Fälle in unserem Gefrierschrank, denn ihr wisst ja: Wegschmeißen is nich)
Heute war ich seit langem wiedermal mit dem Fahrrad einkaufen - normalerweise erledige ich das auf dem Heimweg von der Arbeit, da bin ich dann mit der Bahn unterwegs - aber weil ich heute einen Brückentag hatte, habe ich das tolle Wetter für einen kleinen Ausflug genutzt. Über die Felder bin ich also zum Biomarkt geradelt und hab mein kleines Lenkerkörbchen gefüllt. Mensch, warum trete ich eigentlich nicht öfter in die Pedale? Also wieder mal ein neuer Vorsatz: mehr Fahrrad fahren - zur Arbeit, zum Biomarkt, überall hin.
Und dann war da noch das Highlight des Tages: mein Freund kam überraschenderweise viel früher von der Arbeit und hatte dazu noch einen Blumenstrauß für mich dabei. Ach, der Frühling ist einfach schön!


Keine Kommentare:

Kommentar posten