Dienstag, 13. März 2012

The American!

Gestern habe ich wortwörtlich den Löffel abgegeben - und zwar den Backlöffel an meinen Freund. Noch während ich bei der Arbeit war rührte er bereits den Teig für die heißersehnten Amerikaner an, sodass ich sie quasi nur noch in den Ofen schieben musste, als ich aus dem Büro kam. Ziemlich praktisch - vorallem, wenn der Backgehilfe dann auch noch das Abspülen übernimmt und man sich voll und ganz aufs Naschen konzentrieren kann.

Für das Herz diente eine Cappuccino-Schablone.

Zutaten:
100g Margarine (z.B. Deli Reform)
100g Zucker
1,5 EL Vanillezucker
1 Prise Salz
2 Ei-Ersatz
1 Päckchen Pudding-Pulver Vanille
3 EL Sojamilch
250g Mehl
3 TL Weinsteinbackpulver

Weil ichs gerne einfach mag: alle Zutaten mit dem Handrührer mixen. Auf einem Backblech Backpapier auslegen und Teigklekse darauf verteilen. Diese Teigklekse mit einem Esslöffel platt drücken und nach Möglichkeit darauf achten, dass sie einigermaßen rund sind. Bei ca. 180°C Umluft ca. 20 Minuten backen.
Wer möchte kann die abgekühlten Amerikaner noch mit einer Schoko- oder Zuckergussglasur bestreichen oder wie ich mit etwas Kaba-Pulver dekorieren.

Keine Kommentare:

Kommentar posten