Montag, 25. Juni 2012

Vegan unterwegs - Kartoffelröllchen!

Mein Resultat heute gleich vorab: es war ja soooo lecker. Wären die Kartoffel"röllchen" nicht alle gewesen, ich hätte noch ein paar mehr verdrückt. Vegan unterwegs ist eines von Heike Kügler-Angers veganen Koch- und Backbüchern, die allesamt beim Pala Verlag erschienen sind - und die, die ich bisher in den Händen halten durfte, haben mir richtig Appetit gemacht. Was man wissen sollte ist jedoch, dass die Bücher keine Bilder enthalten - einerseits ist das sehr schade, weil die doch immer eine gewisse Idee verschaffen, wie das ganze zum Schluss ausehen soll; andererseits hat man so auch einen gewissen Spielraum und Platz für eigene Kreativität. Zudem legt man die Latte bezüglich des Aussehens der Speisen vielleicht auch nicht ganz so hoch, wenn man keinen Vergleich hat. Wie immer hat eben alles Vor- und Nachteile.
Für die heutigen Kartoffelröllchen hätte man eigentlich Röstzwiebeln gebraucht. Da diese bei uns aber sicherlich nicht aufgebraucht würden, weil ich sie einfach nicht so gerne mag, habe ich auf den Kauf verzichtet und kurzerhand selbst welche gemacht: rote Zwiebeln (die mag ich zur Zeit total gerne) fein hacken und ohne Fett in der Teflonpfanne rösten. Das ging sehr gut, jedoch habe ich vergessen sie anschließend in den Kartoffelteig zu geben und dieses Malheut erst bemerkt, als die Röllchen schon im Ofen waren.
In diesem haben sie ihre Form etwas verändert, sodass eigentlich nicht mehr die Rede von Röllchen sein konnte. Außerdem habe ich die leckeren Dinger wohl kleiner gemacht, als man es hätte tun sollen - ich hatte ja kein Bild, dass mir gezeigt hatte, wie das Ergebnis aussehen soll ;-)


Kommentare:

  1. Wenn ein Bild im Kochbuch wären, ob die Röllchen dort dann die gleiche Farbe hätten ;)

    Ich persänlich mag Kochbücher mit Bilder viel lieber-obwohl ich eins von GU ohne Bilder habe- aber da sind ja auch 1295 Rezepte drin. :)

    Liebe Grüße Julia G.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa, die Farbe - da hat der Backofen zugeschlagen ;-) Haben aber lange nicht so verbrannt geschmeckt, wie sie aussehen :-D

      Löschen