Donnerstag, 30. Januar 2014

Wertvoll genießen - Aubergine mit Amaranthfüllung und Chili con Grünkern!

Seit ich die Koch-Challenge im Mai 2012 gestartet habe, hat sich die Anzahl meiner Kochbücher etwa verdreifacht. Die Anzahl der nachgekochten Gerichte jedoch nicht. Ich liebe es Kochbücher durchzublättern, mich einfach an den tollen Gerichten zu erfreuen und mir andauernd mit großen Augen zu sagen, wie gut dies und jenes schmecken würde. Dennoch ist es meistens so, dass es frei Schnauze einfach viel schneller geht und man nicht schon vorab darüber nachdenken muss, was man alles kaufen muss um genau nach Rezept zu kochen. Die Koch-Challenge hat daran leider nichts geändert!
Da ich bald einen Job antreten werde, bei dem ich um einiges länger arbeiten muss als ich es jetzt tue, wird für Kochen und vorallem Nachkochen wenig Zeit bleiben. Die Koch-Challenge wird also weiterhin zu kurz kommen - Ihr seid natürlich aber weiterhin herzlich eingeladen daran teilzunehmen!
Vielleicht schaffe ich es ja aber, Ihr wenigstens ein bisschen mehr Zeit zu widmen als in den vergangenen Monaten - weniger Zeit kann es immerhin nicht werden ;-)

Heute habe ich immerhin gleich zwei Beiträge für Euch! Diese beiden Gerichte habe ich meinem Thermomix zu verdanken, dessen stolze und verdammt glückliche Besitzerin ich seit November bin. Meine Mama ist schon lange begeistert von diesem Gerät, ich habe mich jedoch immern gegen ein so hochpreisige Küchenmaschine gewehrt. Tja und jetzt hat es mich auch erwischt und ich bereue es nicht, da ich sehr viel damit vor- und zubereite. Gemeinsam mit dem Thermomix habe ich auch das Kochbuch Wertvoll genießen erhalten, das mit einer Menge vollwertiger Rezepte daher kommt. Besonders gefreut hat mich, dass auch einige vegane und leicht veganisierbare Rezepte dabei sind und ich so auch etwas damit anfangen kann.

Weil es diese Woche einige Male sehr schnell gehen musste bzw. ich nicht viel Zeit und Energie fürs Kochen hatte, hat es sich mehr als angeboten den Thermomix die meiste Arbeit erledigen zu lassen. 
Am Montag kam dabei eine gefüllte Aubergine heraus - den Käse, mit dem die Hälften hätten überbacken werden sollen, habe ich durch Mandelmus ersetzt.


Heute hat mir mein Küchenhelfer dann Chili con Grünkern gezaubert. Meine Arbeit beschränkte sich dabei auf kleine Schnippeleien, das Kochen von Reis, das Drücken von Knöpfen und Warten. Alles ganz easy und entspannt.



Kommentare: