Donnerstag, 15. November 2012

Erdnussbutter in ihrer schönsten Form!

Erdnussbutter mag man oder man mag sie eben nicht. Oder kennt ihr jemanden, der Erdnussbutter nur ein bisschen mag?

Normalerweise benutze ich Erdnussbutter nur zum kochen oder zum backen, aber meine alles vegetarisch-Lieferung hat sie mir heute noch in einer viel besseren Form nahe gebracht. Und obwohl ich eigentlich kein großer Fan von Reismilch-Schokolade bin, kann ich auch diese in der Form von Cleo's verdammt gut leiden.


Meinem Freund schmecken die Taler nicht, er gehört zu der Sorte Menschen, die Erdnussbutter nicht leiden können. Aber was solls, so bleibt mehr für mich!

Kommentare:

  1. Reismilch-Schoki mag ich auch nicht. Aber Erdnussbutter :)*schleck*

    AntwortenLöschen
  2. Hach ja, die sind schon sehr lecker! Witzig, mein Freund mag Erdnussbutter auch nicht besonders und sowas wie Zimtschnecken auch nicht. Liegt dran dass er länger in den USA war und wohl damit zugedröhnt wurde ;)
    Aber wie du schon sagst, bleibt eben mehr für uns :)

    AntwortenLöschen
  3. Diese Teile sind der Megahammer! Ich habe schonmal drüber nachgedacht, selbst Peanutbutter Cups zu machen, denn Cleo's bestehen leider nicht aus Fair Trade Zutaten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt leider und auch die Palmölproblematik taucht hier auf. Ich habe mir gestern den Film "Verloren auf Borneo" mit Hannes Jaenicke angeschaut, in dem es um die Regenwaldabholzung für den Palmölanbau ging. Der Film war halt schon irgendwie ein typischer ARD-Film, aber mir (und hoffentlich auch vielen anderen) ist (mal wieder) bewusst geworden, dass man Palmöl wirklich vermeiden muss! Daran muss ich wirklich arbeiten.

      Selbermachen ist eine super Idee, Birdiiie hats schonmal getestet:
      http://foodnfotos.blogspot.de/2012/03/peanut-butter-cups.html

      Löschen
  4. Hey Reisemone,
    danke für deinen Kommentar auf meinem Blog :)

    Ich zähle eindeutig zu den Erdnussenthusiasten. Hier eine weitere Alternative zu Cleo's: http://foodsandeverything.wordpress.com/2012/09/17/peanut-butter-cups/

    Liebste Grüße aus Düsseldorf,
    Carina

    AntwortenLöschen