Sonntag, 23. Februar 2014

Samstags in der Weststadt!

Vor nicht allzu langer Zeit habe ich schon angekündigt, dass sich in Heidelberg noch mehr tut - jetzt ist endlich der Zeitpunkt gekommen, an dem diese Neuigkeiten offiziell verkündet werden können. Der Samstagsmarkt in der Weststadt bekommt Zuwachs. Und das nicht nur von zwei neuen Ständen, sondern auch von Crêpes und Kaffee mit Sojamilch an zwei eigentlich unveganen Ständen. Nachfrage schafft eben Angebot und das ist hier bestens gelungen. Vegan in Heidelberg e.V. hat dafür eine Facebook-Veranstaltung erstellt und die liebe Janin hat Flyer gestaltet, sodass es hoffentlich einen erfolgreichen Auftakt geben wird.


Meike von veganetorten.de war mit ihren veganen Kuchen und Cupcakes glücklicherweise schon gestern dort. So tut es nicht ganz so sehr weh, dass ich nächste Woche nicht dabei sein kann. Bei der tollen Auswahl konnte ich mich nur schwer entscheiden - letztendlich wurde es dann aber der leckere Kirschstreusel. Natürlich habe ich die restlichen Köstlichkeiten trotzdem festgehalten.


Natürlich war auch Armin von den Lindenhof Manufaktor wieder am Start, sodass auch das Mittagessen nicht zu kurz kam. Übrigens gibt es dort das einzige Mittagessen auf dem Markt - man hat also garkeine andere Möglichkeit, als dieses vegan zu sich zu nehmen.

Diese Woche habe ich mich für den Burger entschieden - nicht ganz so einfach zu essen, ohne sich zu bekleckern (zumindest im Stehen), aber suuuperlecker.
Und das hier ist der Wrap von letzter Woche - mein Favorit! Meinem Freund habe ich letzte Woche mit nach Hause gebracht (in der mitgebrachten Dose versteht sich) und auch er war begeistert!
Und so sieht er übrigens aus, der kleine, gemütliche Markt in der Weststadt. Man kann gemütlich auf Bierbänken sitzen und sich sogar in ausgelegte Decken einwickeln, wenn das Wetter nicht so will! Es gibt ein Büchertauschregal, das Publilkum besteht hauptsächlich aus jungen Familien und die Atmosphäre dort ist einfach wunderbar!

Keine Kommentare:

Kommentar posten