Dienstag, 17. April 2012

B12-Update!

Bereits im Dezember habe ich Euch hier davon berichtet, wie es um meine B12-Werte steht und bin darauf hin supplementierend ins neue Jahr gestartet. Diese Woche war es dann Zeit für ein Update und erfreut kann ich Euch mitteilen, dass sich mein Holo-TC-Wert fast verdoppelt hat - im Dezember wurde ein Wert von 12,7 gemessen, inzwischen liegt er bei 24. Somit ist er zwar immernoch nicht im Normbereich (>35), aber immerhin auf dem Weg der Besserung. Was habt Ihr diesbezüglich für Erfahrungen gemacht? Ist der Anstieg für einen Zeitraum von drei Monaten langsam, normal oder gar schnell? Meine Ärztin konnte mir dabei leider nicht weiterhelfen, was ja leider oft der Fall ist. Daher hoffe ich ganz stark auf Euch und auf die baldige Findung eines Artztes, der in diesem Bereich bewandert ist.
Wegen des hohen B12-Gehalts nehme ich übrigens diese Tabletten - was habt Ihr damit für Erfahrungen gemacht?

Kommentare:

  1. Meine Ärztin wusste noch nicht mal, dass sie auch B12 bestimmen lassen kann ^^ Soviel dazu. Ich habe gleich am Anfang Tabletten genommen, als ich beschloss vegan zu werden (Veg 1)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohjeeee -.- Hier mal einen Beitrag zu Veg1 in der facebook-gruppe von "a very vegan life" (https://www.facebook.com/groups/162198253901372/):

      "Das Veg 1 ist kein sinnvolles VItamin B12 Präperat!! In Veg1 ist Cyanocobalamin enthalten. Dieses B12 ist vom Körper nicht einfach aufzunehmen und zu verwerten! Bei Roots of Compassion (www.rootsofcompassion.org) bekommst Du Methylcobalamin von der Marke Jarrow! Dieses wurde mir aufgrund meines diagnostizierten B12 Mangels von meiner Ärztin / vegan Heilpraktikerin verordnet!!"

      Lässt Du Deine Werte regelmäßig checken und kannst vielleicht daher was zu der Wirkung von Veg1 sagen?

      Löschen
    2. Also beim letzten Mal waren meine Werte okay...allerdings war ich da erst gute 6 Monate vegan. Ich muss aber eh bald wieder wegen THC Check und da lasse ich die gleich mit nehmen. Bietet sich ja an :-)
      Ich weiß, dass Veg 1 umstritten ist, aber bei vielen scheint es zu wirken. Meine sind bald alle, viell. teste ich mal das andere. Danke für den Link. Irgendwelche Spritzen möchte ich mir ungern geben lassen.

      Löschen
  2. Hab mir jetzt das andere mal bestellt. Mal sehen, ob sich da was ändert. Sieht auf jeden Fall schonmal irgendwie medizinischer aus das Zeug ^^

    AntwortenLöschen
  3. also ich hab frühe in belgien gewohnt (bis vor 1 1/2 jahren) damals hat mir meine hausärztin "befact forte" empfohlen. die nehm ich bis heute. hol immer wieder wenn wir zu besuch sind nen vorrat. hab anfangs 1 pro tag, mittlerweile 1 alle 2-3 tage. das reicht völlig. bei meiner letzten blutuntersuchung (vor 1/2 jahr - ich leb seit 2006 vegan) waren die werte die höchsten, die mein arzt je in seiner praxis gesehen hat. glaub es war 52, wenn ich mich recht erinnere... : ) hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen!

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin erst seit knapp 3 Monaten vegan.
    Kürzlich habe ich meinen Holo-TC Wert bestimmen lassen, er lag bei 59, laut Labor noch im Graubereich, der MMA-Wert war auch normal, also kein Vitamin B 12 Mangel, aber ich habe einen furchtbar hohen Homocystein-Wert. Den behandle ich mit einem Vitamin B 12 Kombipräparat mit Folsäure und Vitamin B 6, dort ist Cyanocobalamin enthalten. Ich werde in einigen Monaten notgedrungen Homocystein und auch Holo-TC nochmal checken lassen und sage euch Bescheid ob das Cyanocobalamin soweit anschlägt. :)

    AntwortenLöschen