Sonntag, 26. Mai 2013

Vegan in Bammental - Das Landcafé zur Sonne!

Ihr kennt Bammental nicht? Das sei Euch nicht verübelt, denn bis vor kurzem musste man diesen kleinen Ort unweit von Heidelberg nicht kennen. Ab sofort solltet ihr Euch diesen Namen aber unbedingt merken. Denn hier gibt es seit zwei Wochen das vegan-vegetarische Landcafé zur Sonne, das zu Frühstück, Mittagstisch und Kaffe & Kuchen lädt.

Nachdem mir eine Kollegin, die bei den Worten vegan und vegetarisch offenbar direkt an mich denken musste, von diesem tollen kleinen Café, bei dem man sich fühlt als sei man in Frankreich, erzählt hatte, dauerte es nicht lange, bis ich für einen Tisch für unser Sonntagsfrühstück reserviert hatte.

Das Frühstück gibt es à la carte in den Varianten groß oder klein. Wir hatten uns beide für das große entschieden und bekamen jeweils folgendes kredenzt: Brot, 2 hausgemachte Marmeladen, 1 Gläschen Löwenzahnsirup (meine Premiere!), 3 Brotaufstriche, 1 Pfannkuchen, Rohkostsalat, Obst mit Joghurt, 1 Glas frischgepressten O-Saft und 2 Tassen heiße Schoko (mit Hafermilch)/Tee.
Wer sich für die kleine Variante entscheidet verzichtet auf 1 Marmelade, 1 Aufstrich, den ultimativen Pfannkuchen, den Salat und 1 Tasse von dem gewählten Getränk.


Grundsätzlich ist das Landcafé zur Sonne übrigens vegan - vegetarisch gibts nur für diejenigen, die darauf bestehen. Im Detail ist das dann die Kuhmilch im Kaffee - u.a. deshalb, weil man sich dort halt auf dem Dorf befindet und sich die Bevölkerung damit mit dem kompletten Angebot doch ein wenig eher anfreunden kann. Und das klappt bisher wohl ganz gut!

Das Café ist total liebevoll eingerichtet und wer auf Landhausstil, feines Porzellan und Silberbesteck steht, ist hier komplett richtig aufgehoben und wird sich sicherlich wohlfühlen! Für die Frühlings- und Sommermonate, die eigentlich genau jetzt stattfinden sollten, gibt es auch einen Außenbereich.


Es ist so schön zu wissen, dass man in der Nähe von Heidelberg nun auch endlich ein veganes Frühstücksangebot findet, das dazu auch noch so überragend ist. Das nächste Mal werde ich den veganen Kuchen testen und ich bin mir ziemlich sicher, dass der mich nicht enttäuschen wird!

Keine Kommentare:

Kommentar posten